Dreifacher FINAT-Erfolg für CARINI

Glanzleistung beim 37. Internationalen Etikettenwettbewerb

CARINI beweist einmal mehr seine außergewöhnliche Kompetenz in Sachen edle Etiketten: Gleich drei unserer Einreichungen wurden am 7. Juni 2017 auf dem FINAT Jahreskongress in Berlin ausgezeichnet. Mit dem jährlich veranstalteten Wettbewerb würdigt und prämiert der internationale Verband der Selbstklebeetiketten-Industrie herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Endanwendungen und des Marketings sowie in der Druck- und Verarbeitungsqualität.

Für das deutsche Weingut Kress aus Hagnau am Bodensee produzierte CARINI ein Etikett mit silbermatter Heißfolienprägung, das den edlen Charakter der Goldbach Müller-Thurgau Beerenauslese eindrucksvoll unterstreicht – und das von FINAT in der Kategorie „Digitale Verarbeitung“ als Sieger ausgezeichnet wurde. Anspruchsvoll gestaltete sich das passgenaue Aufbringen der silbermatten Heißfolienprägung in einem separaten Durchgang.

Einen Anerkennungspreis in der Kategorie „Alkoholische Getränke“ erhielt das Etikett für den sir DRY GIN der renommierten Schweizer Destillerie Marcado. Herausstechendes Merkmal ist die beeindruckende farbliche Leuchtkraft der Etiketten-Rückseite. Im Hinblick auf maximale Wirkung des Etiketts am Point of Sale erfolgte eine plastische Ausformung des Motivs und die Veredelung der Schweizer Flagge durch einen 3D-Siebdrucklack.

Und auch das von unserem Kunden The Bitter Truth gestaltete Etikett für den ginsane DRY GIN der deutschen Marke HAROMEX konnte einen FINAT Anerkennungspreis in der Kategorie „Digitale Verarbeitung“ erbeuten.